Neues Lead-Formular-Plugin für WordPress

Wie Sie mit einem neuen Lead-Formular-Plugin für WordPress tolle Opt-in-Formulare erstellen können!

Durch die diversen Newsletter – Anbieter sind Sie und ich oft überfordert gut konvertierende Opt-in-Formulare zu erstellen. Nur wenige marketer sind noch in der Lage mit HTML und CSS ein ansprechendes Formular, sei es ein Kontakt- oder Newsletter- oder Landingpage – Formular zu erstellen.

Um sich aber als Unternehmer, sei es Gründer, KMU oder Affiliate-, Online- bzw. Internet- Marketer, am Markt positionieren zu können, ist es zwingend notwendig:

  1. wahrgenommen zu werden.
  2. sich als Experte zu präsentieren
  3. eine Liste mit aufzubauen (Newsletter -, Blogleser)

Das bedeutet somit, ich muss neben gutem Inhalt (Content) auch meine Leser oder Kunden laufend über den Markt bzw. die Nische, in der ich tätig bin, zu informieren.

Opt-in-FormularDoch was beispielsweise versteht man unter einem Opt-in-Formular oder Anmeldeformular.  Hier rechts sehen Sie einmal ein Beispiel für ein solches Anmeldeformular. Dieses Opt-in-Formular habe ich innerhalb weniger als 10 Minuten mit dem Wordpress – Plugin Threve-Leads erstellt.Dieses Plug in bietet verschieden Vorlagen, die alle angepasst werden können. Zudem gibt es Opt-in-Formulare und Anmeldeformulare in 5 verschiedenen Ausführungen:

  1. als Formular das oben als sog. Ribbon – Formular
  2. als Lightbox über die ganze Seite
  3. als Opt-in-Formular für ein Widget, wie rechts zu sehen
  4. als Post Footer Formular, d.h. unter einem Beitrag
  5. als Slide-in Formular, das bedeutet das Formular kommt sozusagen von der Seite hereingefahren

Zu dem gibt es noch unzählige Möglichkeiten um dieses Formular – Plugin Thrive-Leads  von Thrivethemes anzupassen, zu testen und zu steuern.

Somit ersparen wir uns durch dieses Plugin viel Zeit ind zusätzlich werden unsere Nerven geschont. Ich weiß wovon ich rede. ich habe schon Stunden zugebracht um ein Formular anzupassen.Schaen Sie nur einmal  auf die Startseite. Diese einfache Anforderungsformular ist ein einigen schweißtreibenden Stunden entstanden.

Durch die Möglichkeiten des Plugin Thrive-Leads es auch machbar, die Formulare per Shortcode überall einzutragen.

Da ich mir das Plugin erst heute zugelegt habe, sind mir noch nicht alle Funktionen im einzelnen bekannt. Ich teste das Plugin Thrive-Leads auch im Moment auf einer Testseite. Und werde in der nächsten Zeit, da nicht jeder des amerikanische mächtig ist, einen kleinen Kurs zu dieser Anwendung erstellen.

%d Bloggern gefällt das: