Schwarzbuch MLM und Network Marketing – Miese Tricks

Es gibt wohl nahezu kein Geschäft,

bei dem so viel getäuscht, getrickst und geschwindelt wird, wie im Networkmarketing.

Video anzeigen?

Wenn du eingebettete Videos auf dieser Seiten sehen möchtest, werden personenbezogene Daten (IP-Adresse) an den Betreiber des Videoportals gesendet. Daher ist es möglich, dass der Videoanbieter deine Zugriffe speichert und dein Verhalten analysieren kann.

Wenn du den Link hier unten anklickst, wird ein Cookie auf deinem Computer gesetzt, sodass die Website weiß, dass du der Anzeige von eingebetteten Videos in deinem Browser zugestimmt hast. Dieses Cookie speichert keine personenbezogenen Daten, es erkennt lediglich, dass eine Einwilligung für die Anzeige der Videos in deinem Browser erfolgt ist.

Erfahre mehr über diesen Aspekt der Datenschutzeinstellungen auf dieser Seite: Datenschutzerklärung

Videos anzeigen

Alternativ kannst du auch diesen Link benutzen, der dich direkt zum Video auf die Website des Videoanbieters bringt: https://www.youtube.com/watch?time_continue=1&v=pi26v1ZE7b0
Schwarzbuch - MLM
Im allgemeinen ist die Idee ja gar nicht so unklug, das über die Empfehlung von Menschen zu Menschen hochwertige und Mehrwert bietende Produkte und Dienstleistungen weiter anempfohlen werden. Wenn Jeder ob Mann/ oder Frau dies dann  auch aufrichtig, regelmäßig, glaubwürdig und fortlaufend macht und dabei das richtige Produkt für sich gefunden hat sowie eine passende gute Partnerfirma, kann es im Empfehlungsmarketing durchaus gut klappen.
 
Doch bedauerlicherweise geschieht dies eben oft genug nicht genau so.
 
Oft hören wir etwas von “passivem Einkommen”, oder es werden Sätze geäußert von “nie mehr arbeiten müssen”, von “Neuheiten, die wirklich jeder braucht” und vom “reich werden ohne was zu tun und das in zwei Wochen”.

Was aber bedeutet Networkmarketing überhaupt?

Wikipedia meint dazu:

Netzwerk-Marketing (auch Network-Marketing, Multi-Level-Marketing (MLM), Empfehlungsmarketing oder Strukturvertrieb) ist eine Spezialform des Direktvertriebs. Im Unterschied zum klassischen Direktvertrieb werden Kunden angehalten, als selbstständige Vertriebspartner weitere Kunden anzuwerben. Je nach Aufbau können Netzwerk-Marketing-Systeme einem illegalen Schneeballsystem ähneln oder ein solches sich als Netzwerk-Marketing ausgeben. [Quelle]

Seit 2005 bin ich selber bei verschiedenen Unternehmen im MLM involviert, der Author des eBook “Schwarzbuch-MLM” schon seit 1998 und was Ihm und mir da so alles passiert ist und wovor wir beide SIE gerne bewahren möchte, das erfahren Sie in diesem neuen eBook: “Schwarzbuch MLM und Network Marketing”

Melden Sie sich dazu ganz einfach und unverbindlich auf dem “Traffic-Wave-Portal” an und Sie können sich das eBook sofort kostenlos herunterladen.


 

In diesem spannenden eBook sind vor allem vier miese Tricks aufgelistet, auf die Sie auf keinen Fall reinfallen sollten:

  • Mieser Trick mit den Zusatzleistungen
  • Mieser Trick: Unseriöse Vereinfachung
  • Mieser Trick, wenn es nur um Leads geht
  • Mieser Trick: „Es liegt nur an Dir …“

Als Ergänzung habe ich für Sie dann noch folgendes herausgesucht und zusammengefasst:

  • Die 7 schlimmsten Lügen
  • 10 Fragen
  • 14 Regeln
  • Die 7 größten Fehler
  • Fehler der Unternehmensleitung
  • Die 6-Schritte-Formel
  • Papst – Kurie und Networkmarketing

Also, melden Sie sich einfach auf dem Traffic-Wave – Wissen für
Anfänger
 an und haben Sie viel Spaß mit der Lektüre.


MLM-Schwarzbuch



Als zusätzlichen Bonus dürfen Sie das eBook unverändert gerne selber gratis Weiterverteilen, um sich z.B. eine eMail-Liste aufzubauen.



Natürlich können Sie auch alle anderen Vorteile des Traffic-Wave-Portals nutzen, wie die kostenlosen Video-Schulungen, die weiteren Programme, Tools und eBooks und bei Bedarf können Sie für sich und Ihr Unternehmen auch Werbung schalten – wenn Sie mögen.

Traffic-Wave – Hier klicken und sofort das eBook “Schwarzbuch-MLM” > von DocGoy herunterladen.

Das IEFA Konzept

Können Sie im Internet jetzt ehrlich gutes Geld verdienen?

Buch-und-CD-243x300-IEFA Konzept
Wer heutzutage im Internet unter dem Begriff „Geld verdienen im Internet“ bei Google sucht, wird regelrecht erschlagen von der Menge an Chancen, guten Tipps und sogenannten „todsicheren“ Plänen. Jedoch sollte man sich immer die Frage stellen: “Entspricht das eigentlich der Wirklichkeit? Wurden diese ganzen Informationen auch effektiv „in der Realität“ geprüft?

Uwe Glomb, der Entwickler von “das IEFA Konzept” (Internet Erfolg für Alle), war nach einem Schicksalsschlag über viele Jahre auf der Jagd nach einer Betätigung bei freier Zeiteinteilung und der Chance, mit geringem finanziellen Aufwand mehr Geld zu verdienen. In diesem Videokurs berichtet er auch, sehr authentisch über seinen eigenen realen Werdegang, über seine selbst gemachten Fehler, seine Irrtümer und unzähligen Versuche bis hin zum Erfolg. So hatte er es sich immer vorgestellt und geplant, sein Leben sich durch Arbeit im Internet so gestalten zu können. firstroj-muks001-qrcode-SMALL

Dieser Report über “das IEFA Konzept” (Internet Erfolg für Alle) ist anders. Zum einen ist es Praxis pur – zum anderen, weiß er wovon er spricht, da er sich auf auf diesen Gebiet als Experte einen Ruf erarbeitet hat und mittlerweile mit Internet-Dienstleistungen pro Jahr über 250.000 € umsetzt.

Er berichtet in seinem Videokurs nicht nur über sich sondern auch über Kollegen, die durch die konsequente Anwendung des von ihm beschriebenen IEFA Konzeptes, unglaubliche Erfolgserlebnisse haben und dadurch auch ein gutes und regelmäßiges Einkommen haben.

Er illustriert hier anschaulich seinen eigenen Weg, seine Investitionen und den obligatorischen Lohn, den ihm sein IEFA Konzept beschert hatte. Es war und ist sicherlich nicht immer leicht – aber was ist schon einfach im Leben?

Unser persönlicher Tipp: schauen Sie sich diesen Videokurs konzentriert vollständig an. Nutzen Sie die Informationen für sich und gehen Sie anschließend sofort an die Umsetzung als Internet-Dienstleister. Dann können Sie sich ebenfalls eine erfolgreiche und lukrative Zukunft als Internet-Dienstleister gestalten.

7 total extreme Tipps, für Ihr gesamtes Online Business

7 total extreme Tipps, um Ihr gesamtes Online Business zu EXPLOSIVEM Wachstum zu verhelfen & dauerhaft, strategisch zu automatisieren!

Automation ist nachweisbar der „heilige Gral“ im Internet- und Informationszeitalter! Der Aufbau geht hier mit extrem hoher Geschwindigkeit voran. Wo es früher noch riesiger Link-Generatoren oder unförmiger Website-Submitter gab, so kann man heute längst auf eine Vielzahl geschickter Automatisierungstools zurückgreifen. Die technische Bandbreite reicht dabei von der halbautomatischen Herstellung von Content & Links, über Sei schlau, Sei dabei!Trafficerhöhung, Tracking, Email-Marketing bis hin zu Affiliate-Marketing.

Die beiden bekannten Marketing-Profis Heiko Häusler und Tobias Knoof zeigen uns, das dies aus technischer Sicht noch lange nicht das berühmte „Ende der Fahnenstange“ ist. Beide haben sich im Herbst letzten Jahres hinter verschlossenen Türen still & heimlich auf eine gemeinsame Linie geeinigt und ihre beiden Firmen per Fusion zusammen geschlossen. Eigentlich war dieses Achtungszeichen für die Kenner der Szene bereits groß genug. Doch der wahre Grund des Zusammenschlusses war wohl (man höre und staune!) der Aufbau eines Online- & Offline basierten internationalen Franchise-Systems für die nächsten Jahre.

Das beide sich nicht damit zufrieden geben nur kleinen Brötchen zu backen, dass haben sie mit ihren Millionenumsätzen und Megalaunches bereits vorher bewiesen. Was sie nun aber hier servieren, lässt sogar die nicht sowohlgesinnten Kritiker staunen: So hatte sich Heiko Häusler schon im Sommer den Franchise-Profi Thomas M.Duda aus Nürnberg geangelt, welcher seine Finger beim Aufbau des milliardenschweren Franchise-Riesen „conrad electronics“ im Spiel hatte. Kurz darauf starteten beide selbst ein Franchise-System, welches nach nur 6 Monaten mit knapp 100 Filialen im DACH-Raum aufwarten kann. Ebenso wie Knoof, der nur wenige Monate später in den Startlöchern stand.

Im Frühjahr wurde dann die Fusion der drei Marketing-Schwergeschütze bekannt gegeben sowie das Projekt OneBiz beim Internet-Marketing-Kongress in Berlin vorgestellt, wo es auf Anhieb Rekordumsatz seit Bestehen des IMK erreichte. Nun ist es mir gelungen, einen der ersten Accounts des neuen Cloud-Services OneBiz zu ergattern. OneBiz – ein Begriff der bereits seit Monaten durch die Branche geistert und schon im Vorfeld für einige Aufregung sorgte. Der neue Dienst soll in Zukunft laut Aussage der Betreiber einige radikal einfache Möglichkeiten bieten, weitestgehend automatisiert Content-, Traffic- & Linkaufbau zu betreiben und das Wachstum des eigenen Business zu beschleunigen. Die 7 total extremen Tipps möchte ich hier kurz vorstellen:

7 total extreme Tipps, um Ihr Online Business auf die Überholspur zu führen

  1. Denke in geschlossenen Systemen.
    Es ist nicht neu, dass clevere Web-Services in geschlossenen Systemen aufgebaut werden. Das heißt überspitzt formuliert: Neue User kommen rein, keiner kommt raus. Die Idee dahinter ist aber einfach: Man baue Webseiten, Services, Cloud-Architekturen, Marketing-Funnels oder Trichter in geschlossenen Systemen auf und lasse die User im System zirkulieren (Stichwort Facebook, Youtube, Xing oder Google).
  2. Baue einen viralen Loop in das System.
    Eine der smartesten Ideen für heftiges Wachstum, die ich seit langem im Internet gefunden habe und über die auch Tobias Knoof beim IMK in Berlin und der OneBizCON in Stuttgart gesprochen hat. Es geht im Kern darum, in ein geschlossenes System sogenannte „inhärente Viralität“ einzuarbeiten, so dass durch die Nutzung des Dienstes, Services oder der Website selbst die Viralität entsteht. Werden aus 100 Usern am nächsten Tag mindestens 101 User, spricht man von einem viralen Loop und die Website fängt an exponentiell zu wachsen (Stichwort: “Butterfly-Marketing”)
  3. Klone das System samt viralen Loop.
    Hat man die Systematik des viralen Loops einmal aufgebaut, so besteht der nächste Schritt für extremes Wachstum darin, dieses in sich geschlossene, mit einem Viral-Loop versehene System, nach dem Prinzip der Selbstähnlichkeit so oft wie möglich zu klonen. Ganz so wie es die Natur macht, ist es das Ziel, dass zu duplizieren, was aus sich selbst heraus wächst. Ähnlich dem Samen einer Blume, welcher bereits das volle Potential enthält und sich mit jeder neuen Blume und deren Samen weiter verbreitet.
  4. Verhelfe dem System zu fraktalem Wachstum.
    Große Netzwerke wie Skype, Xing, Linkedin, Youtube oder Facebook haben es immer wieder vorgemacht. Diese Netzwerke denken nicht in „Linkaufbau“, sie denken in „viralen Loops“ und der Verbreitung & Duplikation der gleichen. Richtig konstruiert führt die Duplikation geschlossener Systeme (viraler Loops, Zellen, Samen) zu fraktalem Wachstum. Webseiten, Accounts oder Profile “klonen” sich auf selbstähnliche Weise. In jedem dieser “Samen” ist Viralität, Gleichheit & Lebensfähigkeit inhärent integriert.
  5. Dupliziere die „Genetik“ des Unternehmens.
    Als Genetik des Unternehmens werden meistens die Prozesse, Systeme, Abläufe und Dokumentationen verstanden. Für extremes Wachstum reicht es also nicht, geschlossene Systeme zu schaffen, in diese einen viralen Loop zu integrieren und das geschlossene System zu klonen und zu fraktalen Wachstum zu verhelfen. Außerordentlich schnelles Wachstum entsteht, wenn in jedem Klon (Zelle, Samen, geschlossenem System) die gesamte Genetik der „Mutterfirma“ mitgeklont wird. Ganz so wie es Filial- oder Franchise-Systeme vormachen. Jede Kopie ein Original!
  6. Arbeite mit der EKS-Methode.
    Als einen der stärksten Wachstums-Treiber bei Filial- und Franchise-Systemen (welche an sich schon radikal schnell wachsen können), wird immer wieder die sogenannte Lehre der „Engpass-konzentrierten Strategie“ (kurz EKS) von Wolfgang Mewes erwähnt. Auffällig ist dabei, dass bei näherer Betrachtung ein Großteil der Franchise-Systeme am Markt und auch zahlreiche Großkonzerne seit Jahren aktiv nach dem EKS-Prinzip arbeiten. Die Strategie arbeitet an den Schwachstellen, den sogenannten „Engpässen“ einer Firma und behebt diese sukzessiv. So wie es die Natur macht. Nicht andauernd übermäßiges Gießen, sondern Behebung von Schwachstellen durch “Evolution” bringt die Natur (eines Unternehmens) zur Entfaltung & Wachstum.
  7. Automatisiere die Schlüsselprozesse.
    Der Schlüssel für radikales Wachstum ist jedoch, die Hauptprozesse, sowie insbesondere die Ressourcen zehrenden Prozesse in der Firma, zu analysieren, zu standardisieren und dadurch zunehmend zu automatisieren. Man denke dabei an solche Zeitfresser wie Content-, Traffic- oder Linkaufbau. Smarte Software-Tools oder Cloud-Services können dies komplett übernehmen und die genannten Prozesse „easy“ outsourcen und automatisieren.

Genau hier setzt der neue Cloud-Service OneBiz an. Der Dienst versteht sich als riesiger „Social Autoresponder“, von welchem aus man seine Inhalte beliebig im Web zeitgesteuert (Scheduling) veröffentlichen kann. Dies dürfte in der Tat zu enormen Content-, Link- und Trafficaufbau für jeden einzelnen User führen, ohne das Google ein Problem damit hat. Alle Inhalte können dabei gespinnt und somit „unique“ in die eigenen Profile auf Artikelseiten, Videoseiten, Presseseiten, Newsseiten, Blogs, Foren, Communities oder Social Accounts veröffentlicht werden. Und selbst wenn Google die eigene Website kickt, so kommt der Traffic dennoch von anderen Websites und das Business läuft weiter.

Ich gerate zwar nicht leicht aus dem Häuschen, aber wer Knoof & Häusler kennt, der weiß, dass es auf gut deutsch mal wieder richtig „krachen“ könnte. Und das dabei mit Sicherheit ein sehr cooles Tool herauskommen wird, wenn auch noch ein gestandener Franchise-Profi wie Thomas M. Duda die Finger im Spiel hat. Die Aussage allein, dass zwei ehemalige Konkurrenten (die es eigentlich nicht nötig hätten) mit ihren Firmen fusionieren, ist schon deutlich genug. Soweit ich weiß, soll dass System auch gleich mehrsprachig und in unterschiedlichen Währungen zur Verfügung stehen. Ich selbst habe mir bereits ein Account hier reserviert, da es laut offizieller Website nur eine begrenzte Anzahl zum Start geben wird, um die Systemstabilität zu gewährleisten. Die Anmeldung ist zwar grundsätzlich erst einmal unverbindlich, aber man weiß ja nie, und so hat man zumindest schon mal „den Finger drauf“.

Wenn man sich den derzeitigen Prelaunch und die entstandene Aufregung anschaut, dann kann man nur den Hut ziehen, wie die Großen der Branche es immer wieder schaffen, eine solche Aufmerksamkeit zu entfachen. Über 11.000 Menschen weltweit haben sich bereits angemeldet. Ein Zahl, die meines Wissen keiner in der deutschen Branche vorweisen kann. OneBiz scheint den “Problem-Nerv” der Branche getroffen zu haben. Ich bin gespannt wie es weiter geht und werde die Entwicklung weiter verfolgen & darüber berichten!

Viel Erfolg! Jörg Rothhardt

PS: Weitere Infos unter Auf gehts zur Traffikwelle.

VideoMarketing? Wie, weshalb, warum?

VideoMarketing überall, geht Ihnen das nicht auch so?

Video Marketing: Video erstellen mit GreenscreenWohin man schaut? Da surft man gerade mal wieder durchs Internet, schaut bei Facebook, Google+ und anderen Portalen. Überall Video! Doch wozu braucht man Video und VideoMarketing eigentlich? Weshalb ist diese Art des Marketing so erfolgreich? Sie wissen es sicherlich schon, denn jeder hat den Satz so oft gehört.

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte!

Und somit ist klar viele Bilder erzählen Ihre Geschichte besser, anschaulicher, aussagekräftiger!

Und jetzt habe ich gerade etwas entdeckt! Etwas das es jedem ermöglicht mit einfachsten Mitteln professionelle Videos zu erstellen und somit verkaufsstarkes VideoMarketing zu betreiben.

Um was geht es genau dabei:

Ivan Galileo ist Videospezialist und betreibt die Video Marketing Akademie, die interessierten Internet-Marketern das gesamte Spektrum des großen VideoMarketings lehrt. Aber darum geht es hier nicht!

Ich zeige Ihnen hier den Weg zum einfachen, aber effektiven, preiswerten VideoMarketing für Beginner im Internet-Marketing und solche die damit nebenberuflich einsteigen wollen und noch nicht die große Kohle damit gemacht haben.

Ivan Galileo hat hierzu den Greenscreen-VideoMarketing Kurs entwickelt. Der GreenScreen – VideoMarketing Kurs besteht aus 21 Videos incl. Bonusmaterial. Er zeit wie man professionell Angebote, Ideen und Botschaften besser Visuell darstellen kann und so einfach gute, ja bessere Videos macht.

  • Wie man visuelle Elemente in das Video einbaut.
  • Wie man Texte im Video animiert.
  • Wie man Fotos im Video schweben lässt.
  • Wie man ein weiteres Video hinter sich abspielt.
  • Wie man Botschaften in die Köpfe der Zuschauer transportiert.
  • Wie man in einem virtuellen Studio moderiert.
  • Wie man sich in der ganzen Welt präsentiert.

Das alles und noch viel mehr zeigt Ihnen Ivan Galileo in seinem neuen Greenscreen-VideoMarketing Kurs!

Wenn Sie jetzt mehr wissen wollen dann können Sie sich sofort informieren.

Greenscreen-VideoMarketing Kurs

Übrigens der Kurs hat schon fast 400 Teilnehmer und zusätzlich gibt es einige Boni und 30 Rückgaberecht. Es ist wirklich lohnenswert sich den Kurs zu holen.

Die wichtigsten 7 Punkte beim Umsetzen?

Was ist bei der Umsetzung von Internet Projekte Ideen zu beachten?

Wie ist richtige die Reihenfolge beim Umsetzen von Internet Projekte Ideen?

  1. Eine Idee finden oder entwickeln?
  2. Den Markt dafür analysieren
  3. Die entsprechenden Keywords finden
  4. Die Konkurennz suchen und analysieren
  5. Eine Keyword relevante Domain registrieren
  6. Erstellen von einzigartigem, kundenorientiertem Inhalt
  7. Promoten, SEO, Backlinks, Vermarkten, etc.

Hier ist einmal für Sie die Abfolge für die Umsetzung von Internet Projekte Ideen in eine logische Reihenfolge gebracht worden.

Was ist jetzt zu den einzelnen Punkten im Detail zu beachten?

Es ist ja jedem Klar Ohne eine Idee oder ohne eine Bedarf zu einem Produkt (Idee) braucht man sich zu den weiteren Punkten keine Gedanken zu machen. Somit ist klar das man bei der Umsetzung diese Reihenfolge zwingend einhalten muss. Danach ist die der Markt für die Internet Projekt Ideen zu analysieren. Was bedeutet das konkret für Euch. Sie müssen im Internet recherchieren und zwar mit dem kostenlosen Google Keyword Tool , es gibt aber auch komplexere Keyword Tools z.B. Market Samurai oder SeoCockpit, hier habe ich noch einige kostenlose Tools gefunden.Weitere Ideen und Tools finden sich über Google unter “SEO Keywordtool” oder ähnlichen suchen.

Das bringt uns auch dann gleich zu Punkt 3, den wir damit auch gleich erledigen können.

 

Wie durch Autoblogging Geld verdienen?

Ist es tatsächlich durch Autoblogging Geld verdienen möglich?

Gerade bin ich auf ein e-Book gestoßen mit dem Titel: “a_ebook_automatische_blogs.pdf” von Carl Leuch. Das kostenfreie eBook habe ich auf dieser Website gefunden und kann dort herunter geladen werden.

Der Autor beschreibt auf diesem 25 Seiten in ganz groben Zügen wie das automatische bloggen begonnen werden kann, beschreibt aber auch wie aufwendig es ist das alles selbst zu versuchen. Außerdem rechnet er genau in Beispielen vor wieviel Einnahmen man generieren muss wenn man zusätzlich Geld damit verdienen will.

Hier eine Beispielrechnung: Wenn Sie durch Autoblogging Geld verdienen, ein zusätzliches Nebeneinkommen von nur 300 € im Monat verdienen wollen, brauchen Sie mindestens 10 Blogs. Das bedeutet aber auch für Sie:

  1. Sie müssen 1 Webhostingpaket erwerben, das 10 Blogs zuläßt
  2. Sie müssen 10 lohnende Nischen gefunden haben
  3. Sie müssen 10 Domains erworben haben
  4. Sie müssen 10 Blogs installieren
  5. Sie müssen 10 Blogs mit gutem Content füllen
  6. Sie müssen 10 Blogs betreuen und passende Plugins einbauen
  7. Sie müssen die 10 Blogs bekannt machen
  8. Sie müssen 10 Blogs permanent überwachen.
  9. Sie haben Kosten von mindesten 20 € im Monat
  10. Sie müssen damit rechnen das die Blogs in den ersten Monaten kein Geld abwerfen.

Jetzt aber die gute Nachricht.

Durch Autoblogging Geld verdienen ist sicherlich möglich und da gibt es eine optimale Lösung.

Der Verfasser dies oben beschrieben eBooks hat natürlich eine absolut einfache Lösung dafür. Wer sich jetzt für das Autoblogging Geld verdienen grundsätzlich profitieren will, sollte folgendes tun.

Besorgen Sie sich jetzt sofort den qualitativ hochwertigen Ratgeber zu einem absolut vernünftigen Preis

Geld verdienen mit automatischen Blogs und Landingpages

In diesem qualitativ hochwertigen Ratgeber erfahren Sie vom Autor alle wichtigen Schritte, wie Sie bequem und mit Sicherheit besser mit Autoblogging Geld verdienen werden.

Angenommen Sie wollen jetzt sofort richtig und bequem Starten, dann hat der Autor für Sie ein vorteilhaftes Starter-Set incl. des oben beschrieben Ratgebers:

10 automatische Affiliateblogs fix und fertig installiert!

Geld verdienen im Internet

Lieber Leser,

aber Millionen von Websites auch große Websites (Seiten im Internet) versuchen beim Geld verdienen im Internet und 99% scheitern! Woran liegt das? Nun, das ist eigentlivh ganz einfach. Die Inhaber dieser Webseiten, die Sie versuchen zum Geld verdienen zu bringen, haben zwar erkannt, dass man sich überwiegend auf die Vermarktung von Webseiten konzentrieren muss, um damit Geld zu verdienen, aber dennoch bleibt der erhoffte Erfolg in den allermeisten Fällen aus.

Über Jahre mühsam aufgebaute Blogs und Webseiten, spielen oft noch nicht einmal die wenigen Kosten für das Webhosting ein, geschweige die viele wertvolle Zeit für die Erstellung und ganz zu schweigen für die Zeit und kosten der Schulungen für solch ein Projekt. Und gerade dann muss man konstatieren, dass die Betreiber dieser Blogs oder Webseiten irgend etwas nicht verstanden haben, ja man muss sagen taktische Fehler begangen haben.

Das Schulungsprogramm “Geldfritz” beschäftigt sich beispielhaft mit den meist anzutreffenden Fehlern bei Webseiten:

Mehr Infos (Hier klicken)

Und man muss keinesfalls lange nach den schwerwiegensten Fehlern suchen. Ein ganz entscheidender Fehler ist, nicht in Nischen zu arbeiten. Das Internet ist als solches, in seiner Gesamtheit, ein riesengroßer Markt. Und dieser gewaltige Markt bietet Platz für zig tausende von Nischen und täglich kommen neue Nischen hinzu.

Jetzt kommt da so ein Mensch an (Webmaster), der auf ein dubioses Versprechen reingefallen ist und steigt in irgendeinen überdimensionalen Markt ein um zu versuchen dort auch von dem Kuchen ein Stück ab zu kriegen. Da er jedoch wenig bis keine Ahnung vom Internet-Marketing hat, macht er sich null Gedanken über den Markt, über die Konkurrenz und über die Interessen des Marktes u.s.w.

Du kannst mir aus meiner Erfahrung eines glauben: Von den Leuten, die den oben beschriebenen Weg beschreiten, scheitern über 99%! Fast alle scheitern also! Aber WARUM? Weil sie es nicht besser wissen und deshalb einfach den falschen Weg nehmen. Aber keine Angst und keinen Frust, auch ich habe zu Beginn meiner Karriere als Webmaster und Internetunternehmer dieselben Fehler und noch viele Andere gemacht.

Erst als ich begann über meine Fehler nachzudenken, fand ich nach einiger Zeit heraus, was ich die ganzen Jahre lang verkehrt gemacht habe. Beispielsweise probierte ich nicht Nischen zu suchen, da ich dachte, dass man in Nischen kein Geld verdienen kann, da die Nischengröße mit den kleinen Zielgruppen oft ssehr eingeengt ist. Auch wollte wochenlang perfekte, schön Webseiten bauen und musste feststellen, dass diese Webseiten trotz allem Perfektionismus und aller Schönheit keinen Cent verdienten… alles verschwendete Zeit!

Seit Anfang 2012 bietet das programm “Geldfritz” seine Erfahrungen und sein Wissen auf der folgenden Webseite an:

Lerne auch Du vom Geldfritz! (Hier klicken)

Ich habe gelernt, dass man bereits mit Miniseiten, die man innerhalb von weniger Stunden erstellen kann, sehr gutes Geld OHNE eigene Produkte verdienen kann. Ich steige in profitablen Nischen ein, analysiere die Marktlage, erstelle eine Miniseite und empfehle auf dieser zum Inhalt relevante Produkte… Genau durch diese Vorgehensweise ist ein Einkommen im Internet von 3000€ und mehr pro Monat sehr realistisch!

Vergiss die Erstellung großer Webseiten, die Hunderte Stunden an Zeit rauben und letztendlich im großen Web einfach unsichtbar bleiben und kaum oder kein Geld einbringen! Eine gut geplante Nischenseite wird Dir meistens mehr Geld einbringen, und Dich auch weniger Zeit kosten, so kannst Du viel mehr Zeit mit Deinen Liebsten, Hobbys und Interessen verbringen, während Deine Nischenseiten für Dich arbeiten!

Lerne, wie Du im Internet profitable Webseiten erstellst; klicke auf den folgenden Link und erfahre die Geldfritz-Strategie – dem Leitfaden für profitable Miniseiten!

Lerne, wie man profitable Miniseiten aufbaut (Hier klicken)

Viel Erfolg im Internet wünscht
Jörg Rothhardt

iGraal, was ist das eigentlich?

Warum iGraal und was bringt mir iGraal überhaupt?

Zunächst einemal wie komme ich den dazu über iGraal Online-Shopping zu schreiben? Nun vor einiger Zeit hat Herbert, eine sehr guter Facebook – , XING -und Skype-Freund, mich auf dieses Portal hingewiesen. iGraal ist ein Shopping-Portal wie es sicher einige gibt in den Weiten des Internets.

Doch was ist jetzt das besondere an iGraal, was unterscheidet iGraal von anderen Shopping-Portalen:

  1. iGraal hat eineToolbar für die meisten Browser. Somit entfällt das Aufrufen und Einwählen in die Shopping-Portal.
  2. Sie werden laufend auf die neuesten Gutscheine, Rabatte, Cashbacks und Gutschein Codes hingwiesen.
  3. Sie haben alle Partnershops auf einen Blick
  4. Sie bekommen sofort bei Anmeldung eine 5.–€ Gutschrift und es gibt ein Partnerprogramm.
  5. iGraal ist absolut kostenfrei

Sicherlich fragen Sie sich jetzt wie das funktioniert?

Wie finde ich Kunden, die meine Produkte brauchen und kaufen, wie erhalte ich den Umsatz, den ich brauche um meine Kosten zu decken. das sind die Fragen die sich jeder Verkäufer stellen muss.

Das Shopping-Portal hat für die gesamten Anbieter natürlich einen unheilmichen Sog-Effekt, das bedeutet Sie müssen nicht soviel geld in die Kunden-Werbung investieren. Von diesem gesparten Geld geben Sie lieber einen Teil an solche Portale ab und von diesem Effekt profitieren auch die Teilnehmer und Kunden die in solchen Shopping-Portalen einkaufen. Das ist also eine sogenannte WIN-WIN-Situation, das heißt jeder, der sich bei bei:

iGraal - Online-Shopping
JETZT bei iGraal – Online-Shopping anmelden!

anmeldet, profitiert auch davon!

Jetzt hier bei IGraal Online-Shoppinganmelden
Jetzt bei iGraal kostenlos anmelden und bei 1500 Onlineshops mit 1000 Gutscheinen und Cashback Geld sparen!

Ich freue mich sehr über Ihre Kommentare